Sport

Hallenturnier Vöhringen

Das Turnier in Vöhringen war mein zweiter Start mit Rusty und Yuki bei einem Hallenturnier. Yuki und ich starteten im A0 und auch gleich voll durch… die Zone, die Zone… in der Aufregung des Turniers irgendwie schwerer als im Training… Naja, wir lernen ja beide noch. Die Second-Chance war wieder bombe! Yuki hat einen super Lauf rausgehauen (mitsamt mega Steh-Zonen!). Ich bin doch stolz auf sie. 🙂

Rusty und ich starteten im A2 – zusammen mit 23 weiteren Teams. Rusty war klasse unterwegs – leider war am Stegabgang gaaaanz knapp die Zone weg… So wurde es ein guter 6. Platz. Im Open hat Rusty wieder einmal gezeigt was er alles kann und ich bin sehr stolz auf meinen Bub! <3


Absdorfer Winterturnier

Das Absdorfer Winterturnier 2019 war unsere Hallenturnier-Premiere. Mit Yuki startete ich im A0: im A-Lauf hat Yuki leider die Zone nicht getroffen… war aber top-motiviert und zeigte sich recht unbeeindruckt von der neuen Kulisse und dem Rasenteppich. In der Second Chance (oder dem Spiel) hat sie dann sogar noch einen Gang höher geschalten und eine mega Zeit (leider mit zwei Stangerln) rausgehauen! Sausemaus 🙂

Rusty lief einen super A-Lauf (… schade um die Zone…) in dem insgesamt nur drei Hunde ins Ziel kamen. Braver Bub! Auch Rusty war unbeeindruckt von der ganzen Kulisse.

Premiere geglückt, würde ich sagen! 🙂


Heimturnier GSV Königsbrunn

Yuki startet zum ersten Mal auf ihr bekanntem Terrain und hat sich gleich einen Schnapps verdient. Sie hat ordentlich Gas gegeben und mit 4,44 m/s und einem Zonenfehler ihre zweite Aufstiegsquali geholt!!!
In der Second Chance wird die Zone wiederholt, deshalb hier nur ein Dis. Ich bin richtig stolz auf unsere Maus und freue mich schon wieder auf das nächste Turnier ?

Rusty zaubert, trotz rutschigem Untergrund, ebenfalls zwei schöne Läufe raus. Im A-Lauf mit 4,88 m/s und Platz 7, im Open dann 4,69 m/s und Platz 9.


Turnier PSV Fürstenfeldbruck

Aufgrund der kurzen Anreise zum Turnier gingen alle Hunde und Menschen an den Start.

Das A0 macht Christoph mit Yuki und Mika unsicher. Im A-Lauf erreicht Mika Platz 2, während Yuki ins Dis geht.
In der Second Chance schafft Yuki den dritten und Mika den vierten Platz.

Für Marina ist es das erste Turnier nach der Babypause und sie hat es nicht verlernt. Im A-Lauf können sie bereits einen sehr schönen Lauf zeigen, der leider ungewertet bleibt.
Im Open zeigt sich die ganze Klasse der beiden. Ein richtig flotter Nuller (4,84 m/s) beschert den beiden Platz 2 und anerkennende Worte der anderen Starter.


Turnier Canifit

Zurück zu den Wurzeln hieß es diesen Samstag für uns. Bei unserem alten Agility-Verein ging Christoph mit allen drei Hunden an den Start.

Im A0-Lauf gingen leider Yuki und Mika ohne Wertung nach Hause, konnten jedoch schöne Läufe vorweisen und hatten jede Menge Spaß.
In der Second Chance führt Christoph Yuki leider wieder ins Dis, schafft aber mit Mika Platz 2!

Für Rusty beginnt der Turniertag erst mal mit einer Dusche. Nach dem Warten auf das Ende des Platzregens zeigt Rusty was er kann und nur der Zielsprung und das frühzeitige Verzögern des Herrchens verhinden den Sieg. Wir freuen uns trotzdem über einen schönen Lauf und Platz 4!
Das Jumping meistern die Beiden ohne Fehler und können sich über einen 5. Platz freuen.
Wieder beide Läufe im Ziel, wir sind sehr zufrieden 😉


Familientreffen in Weiden

Dieses Jahr haben Rusty und seine Töchter wieder Weiden unsicher gemacht. Im Turnier starteten Christoph mit Rusty und Yuki sowie Lucie mit Daja.

Yuki zeigt allen was sie kann und flitzt mit Speed durch den Parcours. Am Ende steht eine Geschwindigkeit von 5,27 m/s, Platz 1 und unsere erste Aufstiegsquali!
Wir sind super stolz auf unsere kleine Rakete ?

Rusty konnte ebenfalls schöne Läufe voweisen. Wegen eines Führfehlers im A-Lauf und einer kniffeligen Stelle im Open gab’s aber nur zwei Dis.

Lucie und Daja konnten aufgrund von Trainingsrückstand leider auch nicht ihr ganzen Potential ausschöpfen.

Trotzdem war es ein superschönes Turnier und wir freuen uns schon auf’s nächste Mal


Turnier Pfotenflitzer

Zu den Pfotenflitzern fuhr Christoph mit den beiden Roten.

Im A0 gibt Yuki ordentlich Gas. Soviel Gas, dass sie auf der langen Geraden einen Sprung einfach umläuft ? Somit leider ein Dis.
In der Second Chance gibt Yuki wieder richtig Gas, diesmal ohne einen Sprung auszulassen. Zur Belohnung gibt’s einen souveränen ersten Platz mit einer Hammer-Geschwindigkeit von 5,15 m/s !!!

Auch Rusty konnte mit sich zufrieden sein. Im A-Lauf ein schöner vierter Platz mit einer Verweigerung.
Im A-Lauf legt er einen schnellen Lauf mit 4,87 m/s hin. Zwei Stangen verhindern leider eine vordere Platzierung.


Turnier RHS Isar

Weiter geht’s in der Agility -Saison. Diesen Samstag waren wir mit allen Hunden in Oberhummel auf dem Turnier der Rettungshundestaffel Isar.

Yuki und Mika hatten im A0 Spaß. Im Wertungslauf leider beide Dis. In der Second Chance hat Mika noch eine andere Möglichkeit für ein Dis gefunden. Yuki zeigte einen schönen, flotten Lauf, nahm es aber mit den Zonen nicht so genau.

Rusty hat einen echten Sahnetag erwischt. Mit unserem fehlerfreien A-Lauf verpassen wir den dritten Platz nur um wenige Hundertstel.
Im Open zeigt sich Rusty ebenfalls von seiner besten Seite und haut einen flotten Nuller raus, in einem Parcours der den meisten Teams zum Verhängnis wird. Ergebnis: Ein erster Platz und ein stolzes Herrchen 🙂


Vatertagsturnier Altmühlhopser

Zum Start in die Saison 2019 gab’s heuer ein ganz besonderes Schmankerl für uns. Die Altmühlhopser luden wie jedes Jahr zum Vatertagsturnier mit Spanferkel.
Genau das richtige für Rusty und Christoph, ihrer Zeichen beide Väter 😉

Im A-Lauf erreichten wir trotz Orientierungslosigkeit des Hundeführers das Ziel mit der Wertung SG-10 und konnten uns den 4. Platz sichern.
Im Open reichte uns ebenfalls ein SG-10 zum 6. Platz.

Auch wenn mehr drin gewesen wäre, sind wir sehr zufrieden mit unserem Start in die neue Saison. Beide Läufe im Ziel und Rusty hatte guten Zug. Wir freuen uns schon auf das nächste Turnier!


Obedience Seminar mit Susi Huber

Nachdem wir in Augsburg Blut geleckt haben und das Seminar diesmal „zu Hause“ in Königsbrunn stattfand, waren wir drei wieder am Start. Wir  haben uns sehr gefreut, dass wir unserer Trainingsfortschritte zeigen konnten 🙂 Mika und Yuki haben richtig Spaß an der Arbeit. Es gab wieder sehr viele lehrreiche Tipps fürs weitere Training und wir freuen uns schon jetzt wieder aufs nächste Mal. Vielen Dank Susi! 🙂 <3